Startseite – Herzlich willkommen auf der Internetseite des WSV

Oldietreffen 2017

Wasserball – Klassentreffen der besonderen Art

Oldietreffen 2017

(9.11.)  Sind es nun Oldies, die Alten, Ehemalige, Oldtimer oder Best-Ager wenn sich insgesamt 34 ehemalige und aktuelle Wasserballspieler zu einem Wiedersehen treffen? Abschließend konnte diese Frage an dem Abend Ende Oktober nicht geklärt werden, Spaß hat es aber allen trotzdem gemacht. 5 Jahre waren seit dem letzten Treffen vergangen und alle einte die Freude die „alten Haudegen“ mal wieder zu sehen und ein kleines Trainingsspiel zu absolvieren. So hatten einige doch nichts von ihrer Treffsicherheit oder den Tricks im Abwehrverhalten eingebüßt – echte Best-Ager eben. Im Durchschnitt konnte an diesem Abend auch jeder Spieler auf gut 30 Jahre Wasserball Erfahrung zurückblicken. (mehr …)

Osnabrück eine Nummer zu groß

Pia und Kilian

(6.11.)  Die Landeskurzbahnmeisterschaften am 4./5. in Osnabrück, als ein Jahreshöhepunkt, sprengten wieder alle Dimensionen.73 Vereine aus Niedersachsen hatten 2803 Einzel- und 48 Staffelmeldungen abgegeben und von uns hatten sich  Kilian ( 50/100 Freistil, 50/100 Schmetterling und 100 m Lagen) sowie und Pia über 100m Rücken und 50m Schmetterling qualifiziert. Beide blieben, bis auf Kilian über 50m Freistil, die er auf nunmehr 0:26,62min verbesserte, über ihren Meldezeiten. So blieben der 8. Platz (100Freistil) und Platz 10 (50m Schmettern) für Kilian und Platz 15 (100m Rücken) für Pia die besten Platzierungen für unsere Beiden.

Lisa und Tom Luca Spitze in ihrem Jahrgang

Team in Lüchow

(29.10.)  Die kleine Halle in Lüchow war am letzten Wochenende Austragungsort der Bezirks-und Bezirksjahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 2005 bis 2007. 151 Aktive aus 28 Vereinen des Bezirks Lüneburg hatten 833 Einzelmeldungen abgegeben. Lisa Sophie holte sich die Titel über 100m, 200m und 400m Freistil, Tom Luca über 100m und 200m Schmetterling. Vizetitel holten Lisa über 50m Schmettern, 200m Lagen und 50m Freistil und Tom über 50m Rücken. Zu Bronze schwammen zudem noch Lisa über 100m Rücken und Mika Colin über 50m Brust. Knapp mit Platz vier am Treppchen vorbei ging es für Robin Gandert über 50m Rücken, sowie von Lisa über 100m  Lagen und 100m Schmettern. Insgesamt gab es je 6 persönliche Bestzeiten für Lisa und Tom, für Mika viermal und Robin einmal.

Winsen macht Sport

Hier die aktuelle Sportbroschüre der Stadt Winsen zum: Download hier