Startseite – Herzlich willkommen auf der Internetseite des WSV

Vereinsmeisterschaften am Samstag 8. September im Freibad in Stelle

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften finden am Samstag 8. September im Freibad in Stelle statt, Beginn 17 Uhr.   Hier mehr Infos und Anmeldung ………

Wasserball – Saisonverlauf mit Licht und Schatten

Björn – derzeit Platz 1 in der Torschützenliste

(14.06.)  Neun Spiele haben die beiden WSV Mannschaften in den letzten 3 Wochen absolviert und das Spektrum der gebotenen Leistungen war dabei sehr wechselhaft. Deutliche Niederlangen gab es mit 8:13 gegen Sportteam, 2:9 gegen den Eimsbütteler TV und eine knappe Niederlage mit 5:6 gegen ATSV. Die Leistungen waren teilweise sehr dürftig, keine der sonstigen Stärken konnte ausgespielt werden und somit waren die Niederlagen auch allesamt verdient. Zwar stehen dem auch einige Siege gegenüber, aber gerade die Niederlagen gegen ETV und ATSV wiegen schwer, sind beide Teams doch direkt Konkurrenten um die zwei Halbfinalplätze in der Stadtliga Gruppe B. (mehr …)

21. Seevecup in Hittfeld

Team in Hitfeld (es fehlen Tomke und Freda)

(05.06.)  Neben dem HNT Hamburg und SC Bille Hamburg nahmen neun weitere Vereine aus Niedersachsen mit 133 Aktiven teil, die 440 Einzel- und 35 Staffelmeldungen abgegeben hatten. Wir waren mit 15 Mädchen und 13 Jungen dabei, darunter vielen, die bei Anja trainieren und erstmals einen Wettkampf bestritten. Mit 16 ersten, 15 zweiten und 11 dritten Plätzen, insgesamt 50 neuen persönlichen Bestzeiten, wurde ein sehr erfreuliches Ergebnis erzielt. In 14 Tagen im Steller Freibad bei den Kreismeisterschaften wird sich zeigen, ob dort die guten Leistungen auch im Freiwasser wiederholt werden konnten.

Medaillien Jana und Sandra

Unsere Masters brillierten bei „Deutschen Mastersmeisterschaften“

Siegerstaffel 4x50m und 4x100m Freistil

Siegerstaffel 4x50m und 4x100m Freistil (mixed)

(04.06.)  Mit vier Deutschen Meistertitel,  sechs Vizemeistertiteln  und fünfmal Bronze und vielen Platzierungen unter der ersten Zehn kehrten unsere Aktiven von ihren Titelkämpfen der kurzen Strecken aus Osnabrück zurück. Das dortige Nettebad mit seiner 50m Bahn war vom 1. bis 3. Juni Austragungsort der Deutschen Masters. Aus 15 Landesverbänden nahmen 256 Vereine und Startgemeinschaften mit 898 Aktiven teil, die insgesamt 2384 Einzel- und 417 Staffelmeldungen abgegeben hatten. (mehr …)

Lisa Sophie Kraus bei den „Deutschen“ in Berlin, als einzige Aktive aus dem Landkreis

Lisa bei den „Deutschen“

(03.06.)  Nachdem Lisa bereits im März in Uelzen bei den Bezirksmeisterschaften die Norm für die Teilnahme an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften über 50m Freistil (0:29,26 min) geschafft hatte, qualifizierte sie sich  auch bei den Norddeutschen Meisterschaften auch  über 100m Freistil (1:03,59m). (mehr …)

Platz 3 für den Winsener Schwimmverein im Landkreis

Sportabzeicheenverleihung

(30.05.)  Der letzte Sonntag im April war Treffpunkt im Schwimmerheim an der Bürgerweide  für  die Verleihung der im Vorjahr abgelegten Sportabzeichen. Ausgerichtet von Elke Heise, seit vielen Jahren in Sachen Sportabzeichen tätig, erreichte sie mit ihrem Prüferteam den 3. Platz im Erwachsenenbereich mit 60 Erwachsenen unter 40  teilnehmenden Vereinen. Mit 10 Jugendlichen landete man im Mittelfeld. (mehr …)

Minimale Beteiligung beim Kreisoffenen Masterswettkampf

(29.05.)  War es das gute Wetter, war es die Nähe zu den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften am kommenden Wochenende in Osnabrück, die Startgemeinschaft Winsen-Stelle konnte bei der Kreisveranstaltung lediglich außer  den eigenen  zehn Aktiven von den Schwimmfreunden Meckelfeld 7 Schwimmerinnen und Schwimmer, vom TVV Neu Wulmstorf eine Schwimmerin sowie vom Gast VfL Lüneburg 2 Gäste  an den Start bringen. Insgesamt waren in zwei Abschnitten 52 Einzel- und eine Staffel am Start. (mehr …)

Neue Wasserballjugend im Winsener Schwimmverein

(04.02.)  Die Wasserballer des Winsener Schwimmvereins haben eine neue Jugendmannschaft eröffnet. Als Trainerin konnte der WSV eine erfahrene Wasserballerin gewinnen. Die Mutter von zwei Kindern spielt derzeit in Hamburg aktiv in einer Hamburger Damenmannschaft in Punktspielen in der Niedersachsenliga und hilft bei den Herren der Winsener Wasserballer aus. Wasserball ist ein sehr vielseitiger Sport bei dem Koordinationsfähigkeit und Ausdauer gefördert werden. Neben technischen Grundlagen soll es hier um die Freude im Wasser mit dem Ball gehen.  Wasserbegeisterte Kinder ab Jahrgang 2009, die Lust auf einen Ballsport haben, sind herzlich willkommen. (mehr …)

Winsen macht Sport

Hier die aktuelle Sportbroschüre der Stadt Winsen zum: Download hier