Babyschwimmen

Babyschwimmen sorgt für eine frühzeitige Wassergewöhnung und fördert die Entwicklung Ihres Kindes.

Der nächste Kurs beginnt am 22. Mai 2018

Nähere Auskunft gibt Claudia Lipski (familie-lipski@t-online.de  Tel.: 04171/74429) oder Information als
PDF-Download

Treffpunkt ca. 15 Minuten vorher im Eingangsbereich des Freizeitbades.
Montags: 15:45 Uhr und 16:30 Uhr

Sie sind herzlich zu einer Probestunden eingeladen. Nur Badesachen und Handtuch nicht vergessen.

Der Winsener Schwimmverein bietet im Freizeitbad „Die Insel“ Kurse für Babyschwimmen an. Diese können auch von (Noch-)Nichtmitgliedern genutzt werden. Die Kinder werden circa ab dem fünften bis zehnten Lebensmonat spielerisch mit dem Element Wasser vertraut. Gruppenspiele und Lieder sorgen für eine kindgerechte Atmosphäre. Der Kurs läuft 12 mal, jeweils Montag ab 15:00 Uhr und erfreut sich großer Beliebtheit. Fachkundige Übungsleiterinnen des Vereins stehen zur Verfügung.

Babyschwimmen ist dabei nicht Schwimmen im eigentlichen Sinne, sondern vielmehr als ein Spielen in einem anderen Element zu verstehen. Babys wird dabei bereits in einem frühen Stadion eine Fortbewegungsmöglichkeit gestattet, die an Land noch nicht möglich ist. Bewegung und Koordination beim „Schwimmen“ fördert die Motorik und beeinflussen die anatomische und organische Entwicklung des Babys postiv. So kommt es u. a. zur Kräftigung der Rumpf- und Beinmuskulatur und des Kreislaufes. Die Kinder können so ab dem fünften Monat spielerisch mit dem Element Wasser vertraut gemacht werden. Einer späteren Wasserscheu wird so vorgebeugt. Auch wird durch die besondere Nähe die Mutter(Vater)-Kind-Bindung gefördert.

Haben Sie also selbst Spaß am Wasser und Ihr Kinderarzt gibt grünes Licht, so wenden Sie sich an Claudia Lipski (familie-lipski@t-online.de Tel.: 04171/74429), die nähere Auskünfte erteilt (Information als PDF-Download).

Mehr Fotos hier